Namensliste Schrittwieser

Krieglach federführend - Peter Roseggers Waldheimat
Portraitfoto Regina Schrittwieser

Bürgermeister
DI Regina Schrittwieser

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut!

Familien- und kinderfreundliche Gemeinde

Die Marktgemeinde Krieglach hat im Jahr 2016 unter Bgm. DI Regina Schrittwieser und Familienausschussobfrau GR Manuela Aschaber im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsverfahrens mit den Vorarbeiten zur Zertifizierung als familienfreundliche bzw. kinderfreundliche Gemeinde begonnen. Im Rahmen der Workshops haben sich die Projekte

  • Errichtung einer Kinderkrippe
  • Stammtisch für Eltern von Kindern mit Diabetes (Epilepsie, Allergien udgl.)
  • Volkstanzkurse für Jung & Alt
  • Lesenachmittage für Klein & Groß in der Gemeindebücherei
  • Mutter-Vater-Kind Back- und Kochkurse

herauskristallisiert.

Im Oktober 2017 wurde der Marktgemeinde Krieglach von der damaligen Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin das Eingangszertifikat verliehen.

In den Jahren 2017 bis 2020 wurden sämtliche Projekte erfolgreich umgesetzt und es wurde die Arbeit der Marktgemeinde Krieglach vom Bundesministerium für Arbeit, Jugend und Familie begutachtet. Der gesamte Audit-Prozess konnte erfolgreich abgeschlossen werden, sodass der Marktgemeinde Krieglach nunmehr das Zertifikat „familienfreundlichegemeinde“ und das Unicef-Zusatzzertifikat „kinderfreundliche Gemeinde“ verliehen wurde.

Die Verleihung wäre in Wien geplant gewesen, jedoch musste diese aufgrund der Corona-Pandemie online im Rahmen einer Videokonferenz durchgeführt werden. Nachdem alle technischen Vorkehrungen getroffen wurden, durften Frau Bgm. DI Regina Schrittwieser, die Obfrau des Familienausschusses GRin Manuela Aschaber sowie die für das Audit zuständige Gemeindeamtsmitarbeiterin Sylvia Burger das Zertifikat von Frau Bundesministerin Mag. (FH) Christine Aschbacher, Herrn Gemeindebundpräsident Mag. Alfred Riedl und dem Unicef-Geschäftsführer Mag. Christoph Jünger MBA virtuell entgegennehmen.

Die Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend Frau Mag. (FH) Christine Aschbacher betonte in ihrer Ansprache, dass für sie die Stärkung von Familienfreundlichkeit in allen Gesellschaftsbereichen ein Herzensanliegen ist. Durch diese Projekte, die im Rahmen dieses Zertifizierungsprozesses umgesetzt wurden, wird ein bedeutender Beitrag für die Lebensqualität von Familien und Kindern in den Gemeinden, im gesellschaftlichen Zusammenleben und am Arbeitsplatz geleistet. Insgesamt haben 89 Gemeinden in ganz Österreich dieses staatliche Gütezeichen verliehen bekommen.

Für Frau Bgm. DI Regina Schrittwieser und ihrem Team war und ist es ein besonderes Anliegen für die Familien und die Kinder optimale Voraussetzungen zu schaffen, damit sich diese in Krieglach wohl fühlen. Ob  leistbarer Wohn- oder Eigenheimbau, umfangreiches Kinderbetreuungsangebot (Mütterberatung, Tagesmütter, Kinderkrippe, Kindergarten, flexible Nachmittagsbetreuung in den Kindergärten und Schulen, Kindergemeinderat usw.), Förderung der ortsansässigen Wirtschaft als Unterstützung für den Erhalt der Arbeitsplätze sowie vielfältiges Freizeitangebot – all diese Faktoren tragen dazu bei, dass Krieglach als attraktive Wohngemeinde wahrgenommen wird.

Die Marktgemeinde Krieglach ist sehr stolz auf diese Auszeichnung, da diese nicht nur die jahrelange Arbeit für unsere Kinder und die Familien bestätigt, sondern dass auch all diese Maßnahmen dazu beitragen, dass Familien mit Kindern vermehrt in Krieglach bleiben oder sich ansiedeln. Diese Auszeichnung ist sowohl ein positives Signal nach innen wie auch nach außen.